Battlefield 2042: Erste Infos und Trailer

Eingetragen bei: News | 0

Der neue Shooter erscheint im Oktober!

EA Games Thumbnail

Nach einem Leak haben Electronic Arts und DICE das neue Battlefield vorzeitig angekündigt. Ein Trailer wurde ebenfalls veröffentlicht. Der neue Teil wird Battlefield 2042 heißen und in der nahen Zukunft spielen. Das Spiel wird am 15.10. für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series erscheinen. 

Battlefield 2042 Trailer

Die Battlefield Spiele konnten schon immer mit Neuerungen und Innovationen punkten. So wird auch im neuesten Teil vieles anders. In Battlefield 2042 wird es auf den neuen Konsolen möglich sein mit bis zu 128 Spielern in Multiplayer-Schlachten zu spielen. Auf PS4 und Xbox One liegt die Maximalanzahl bei 64 Spielern.

Im neuesten Battlefield dreht sich alles um die Schreckensszenarien der Zukunft: Lebensmittel-, Energie- und Wasserknappheit treiben den sozialen Zusammenhalt vieler Länder in den Abgrund, was die größte Flüchtlingskrise der Geschichte auslöst. Ausgerechnet in dieser Krise beginnen Russland und die Vereinigten Staaten einen verheerenden Krieg. Als Non-Patriated, auch No-Pat genannt, schlüpfst Du in die Rolle eines Heimatlosen, der für kein Land, sondern für die Verlierer des Konflikts kämpft.

Wie auch in Battlefield 3 oder Battlefield V wird es sowohl eine spannende Einzelspieler-Kampagne als auch die verschiedensten Multiplayer-Modi geben.

Den Trailer zum neuen Battlefield kannst Du Dir hier ansehen: 

Normalerweise bleibt es kurz vor der E3 schön still, denn die Publisher wollen natürlich all ihre Neuankündigungen während der berühmten Games-Messe vorstellen. Die E3 wird an diesem Wochenende stattfinden und bis Dienstag gehen, an dem z.B. auch eine Nintendo Direct geplant ist.

Wir sind gespannt und können die nächsten Tage kaum abwarten! Wie findest Du Battlefield 2042? 

Quelle: GamePro

Passende Produkte

PS4 - Konsole Slim 500GB

gebraucht

>
PS4 - Battlefield 1

mit OVP, gebraucht

>
PS4 - Battlefield V

mit OVP, gebraucht

>
PS4 - Battlefield 4

mit OVP, gebraucht

>
Diesen Beitrag teilen:

Kommentare