Mojang wurde offiziell von Microsoft gekauft!

Eingetragen bei: News | 1

Für 2,5 Milliarden Dollar wurde Mojang und damit auch Minecraft verkauft!

Das meistverkaufteste PC-Spiel aller Zeiten und einer der beliebtesten Titel für Handheld und Konsolen wurde heute vom Giganten Microsoft gekauft. Gründe, weshalb, warum und wieso werden hier erklärt!

Mojang Minecraft
Ja, the deal is real. Microsoft hat gerade in seiner Pressemitteilung erklärt, dass es Mojang, dem Entwicklerstudio von Minecraft für 2,5 Milliarden Dollar gekauft hat. Folglich heißt es, dass die drei Gründer von Mojang, mitunter Markus „Notch“ Persson das Unternehmen verlassen werden. Leiter der Xbox-Sparte Phil Spencer sprach im Xbox Wire Blog über die offizielle Übernahme und die Minecraft Convention, die nächstes Jahr unter den Fittichen von Microsoft laufen wird.

Mojang Pressesprecher Owen Hill schrieb unterdessen auf der Webseite ein FAQ und bestätigte, dass auch die nicht-Xbox Minecraft Editionen weiterentwickelt werden.

Warum habt ihr Minecraft verkauft?

Minecraft wuchs von einem simplen Spiel zu einem Projekt mit großer Bedeutung. Wir sind unglaublich Stolz, aus was Minecraft geworden ist und Notch hatte nie die Intention es so groß werden zu lassen.

Wie ihr schon wisst, ist Notch der Schöpfer von Minecraft und hat die meisten Aktien an Mojang. Er hat für sich entschieden, dass er die Verantwortung über eine internationale Firma, wie Mojang nicht tragen will. Über die Jahre versuchte er sich an kleinere Projekte, aber die Druck, der durch Minecraft kam, war zu groß. Die einzige Lösung war, Mojang zu verkaufen. Er wird aber weiterhin coole Sachen machen – keine Sorge.

Was passiert mit den anderen Versionen von Minecraft? Werdet ihr aufhören diese weiterzuentwickeln?

Es gibt keinen Grund warum die Entwicklungen, der Verkauf und die Unterstützung auf anderen Plattformen, wie PC/Mac, Xbox 360, Xbox One, PS3, PS4, VITA, iOS und Android aufhören sollte. Natürlich kann Microsoft keine Entscheidungen für andere Firmen machen. Wir sind extrem stolz auf alle Versionen des Spiels und den wundervollen Dingen, die ihr mit einander erschaffen habt.

Wird sich das Spiel ändern? Werden wir weiterhin Videos, Mods und andere coole Sachen machen, wie zuvor?

Minecraft wird weiterhin sich entwickeln, wie auch schon am Start als Minecraft noch ganz klein war. Wir wissen nichts genaues über die Zukunft von Minecraft, aber wir alle wollen, dass die Community größer und noch toller wird als jemals zuvor. Den Spielern coole Sachen zu verbieten interessiert keinem im Unternehmen.

Was passiert mit den Mitarbeitern von Mojang? Was passiert mit euch?

Auch wenn es zu früh ist, es zu bestätigen, werden wir weiterhin an Minecraft oder anderen Projekten arbeiten. Wir denken, das die überwiegende Mehrheit (wenn nicht alle) Mojangianer weiterhin bei Mojang arbeiten werden.

Die Gründer Notch, Carl und Jakob werden uns verlassen. Wir wissen nicht, was sie geplant haben. Es wird nichts mit Minecraft zu tun haben, aber bestimmt cool werden.

Was passiert mit den anderen Mojang-Projekten, wie z.B. Scolls?

Das wissen wir selbst nicht. Wir werden euch über diese Sachen so bald wie Möglich mitteilen.



Was haltet ihr von diesen Milliarden-Deal? Wird Minecraft noch das selbe sein ohne Notch?

Quellen:
Microsoft-Pressemitteilung
Mojang
Xbox Blog

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare

Eine Antwort