Nintendo würdigt verstorbenen Zelda-Fan

Eingetragen bei: News | 0

Nintendo würdigt verstorbenen Fan mit besonderem Paket

Nintendo NES Thumbnail

Für viele gelten Videospiele als wichtiger Teil der Kindheit und sind oft an schöne Erinnerungen geknüpft. Die beiden Brüder Matt und Corey Austen sind beide langjährige Zelda-Fans und haben schon als kleine Kinder zusammen Hyrule unsicher gemacht. Jetzt ist Matt Austen plötzlich verstorben und Nintendo ehrt den Fan mit einem besonderen Paket.

the-legend-of-zelda-nintendo

Der junge Matt Austen starb mit nur 23 Jahren plötzlich an Epilepsie. Bis heute ist das Phänomen, das als SUDEP bekannt ist, noch nicht erforscht. Matt und sein Bruder Corey waren seit frühen Kindheitstagen große The Legend of Zelda-Fans. Gemeinsam erkundeten sie Hyrule und retteten das eine oder andere Mal die Prinzessin und die Welt.
Corey und Matt hatten eigentlich ausgemacht, sich gemeinsam die E3-Präsentation von Breath of the Wild anzusehen – Doch dazu kam es leider nicht mehr. Stattdessen sah Corey die Enthüllung des neuen Zelda-Teils allein und stellte fest, dass Breath of the Wild genau das Spiel ist, das sein Bruder sich gewünscht hätte.
Der Wolf-Link-amiibo, der mit The Legend of Zelda: Twilight Princess HD herauskam, kann in Breath of the Wild genutzt werden. Dieser gehörte Matt, so kann er den neuen Zelda-Teil also doch noch mit seinem Bruder spielen.

Das Paket von Nintendo

Corey erzählte seine Geschichte im Internet und zu seiner Überraschung ging diese viral. Nintendo meldete sich persönlich bei dem Zelda-Fan und schickte ein riesiges Paket voll mit exklusivem, nicht zu kaufenden Zelda-Merchandise. Eine kleine Nachricht enthielt das Paket auch:

Our condolences on your loss. May your brother’s legend live on forever.
Thank you for sharing your story. Sincerely, Your friends at Nintendo.

Eine schöne Geste von Nintendo! Welches Spiel hast Du als Kind nicht weglegen können?

Quelle: reddit.com

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare