No Man’s Sky – Andere Spieler nicht sichtbar

Eingetragen bei: News | 0

Spieler treffen sich schon am 1. Tag in No Man’s Sky

No Man's Sky Thumbnail

Das Universum von No Man’s Sky ist monströs groß und sich darin zu finden, erinnert ein bisschen an die verflixte Nadel im Heuhaufen. Trotzdem haben sich zwei Spieler über Reddit verabredet und auch gefunden – aber nicht gesehen. Die Wahrscheinlichkeit auf andere Spieler zu treffen ist verschwindend gering und dass dies gleich am 1. Tag nach Release passieren würde, verschlägt sogar Entwickler Sean Murray die Sprache.

No Man's Sky
Die beiden Spieler TheSadCactus und Psytokat verabredeten sich via Reddit auf einem Planeten und streamten ihr Abenteuer auf Twitch. Obwohl sie sich an der komplett selben Stelle befanden, konnte der eine den anderen nicht sehen. Auch auf anderen Planeten oder Raumstationen – nichts. Scheinbar sind alle Spieler in No Man’s Sky in verschiedenen Instanzen unterwegs, was das Pausieren im Spiel möglich macht. Bisher wurde davon ausgegangen, dass man Spieler, auf die man trifft, auch sehen kann – zumindest sagte Murray das in einem Interview von 2014. Er betont zwar, dass No Man’s Sky kein Multiplayer-Titel ist, man seine Mitspieler aber theoretisch treffen könne.
Auch machte er immer wieder deutlich, wie unwahrscheinlich es ist, sich in dem gigantischen Universum zu finden – umso mehr verblüffte es Murray dann, dass genau das gleich am 1. Tag nach Release passiert ist.


Warum TheSadCactus und Psytokat sich nicht sehen konnten, hat er nicht verraten und es bleibt unklar, ob es überhaupt zu Spielerbegegnungen kommen wird.
Schade! Wäre es nicht super spannend plötzlich einen anderen Spieler auf einem riesigen, fremden Planeten zu sehen?

 

Wie findest Du No Man’s Sky? Schon im Weltall unterwegs? 🙂

Quelle: Gamespot.com

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare