PlayStation VR – Alles was Du wissen musst!

Eingetragen bei: Infos | 0

Alle Info’s zur PlayStation VR!

PlayStation Thumbnail

Seit der Oculus Rift ist Virtual Reality nicht mehr nur ein vages Konzept. Auf dem Spielemarkt hat die Technologie ihre Daseinsberechtigung auf jeden Fall bewiesen und Gamesriese Sony lässt sich nicht zweimal bitten, auf diesen Zug mit aufzuspringen. Playstation VR erscheint am 13. Oktober im Handel und hat allerhand zu bieten. Was Du zum Preis, Zubehör, den Spielen und zur Technik wissen solltest, haben wir in diesem Artikel für Dich zusammengefasst.
playstation-vr-1

Preis & Zubehör

Bereits auf der E3 verkündete Sony das Releasedatum und den Preis für PlayStation VR. Erscheinen wird die Brille am 13. Oktober 2016. FÜr 399€ bekommst Du die Brille, alle nötigen Kabel und Komponenten, sowie die Breakout-Box. Allerdings benötigst Du zum Spielen die PlayStation Kamera und optional auch Move-Controller. Diese müssen separat gekauft werden oder im Komplettpaket für 499€. Damit liegt der Preis deutlich unter dem der Konkurrenten von Ocullus Rift und HTC Vive.

Die Controller

Sony gab in einem Statement bekannt, dass die Move-Controller nicht zwingend zum spielen gebraucht werden. Ein Großteil der für PlayStation VR geplanten Spiele werden den DualShock-4-Controller unterstützen. Der für Ego-Shooter gedachte Aim-Controller soll 1:1-Tracking ermöglichen. Das soll, laut Sony für ein starkes Gefühl der Präsenz in der Spielwelt sorgen.

„Nahezu alle PlayStation-VR-Titel werden den DualShock-4-Controller unterstützen, und viele Spiele werden eine erweiterte Spielerfahrung bei der Nutzung von weiterer Peripherie wie Move oder dem kürzlich angekündigten Aim-Controller bieten. Es wird eine geringe Anzahl von Titeln geben, die zwingend Move-Controller benötigen.“

Die Technik

Die beiden OLED-Panels sind 5,7 Zoll groß und haben jeweils eine Auflösung von 960 x 1.080 Pixeln bei einer Bildwiederholungsfrequenz von 120 Hz und einem Blickwinkel von 100 Grad. Im Vergleich zu PC-Geräten, ist die Leistung der PlayStation VR ein wenig schwächer. Durch die schwächere Hardware der Konsole könnte es jedoch schwierig werden, das VR-Erlebnis mit 60 Frames pro Sekunde angenehm zu machen. Außerdem verbaut sind ein Beschleunigungssensor, Kreiselstabilisator und 9 LEDs für umfangreiches Head-Tracking. Die Latenz soll nicht mehr als 18 Millisekunden betragen.

Spiele für PlayStation VR

Am wichtigsten sind natürlich die Spiele, die für Playstation VR erscheinen. Jedes VR-Spiel, das für PS4 erscheint, ist mit PlayStation VR kompatibel. Mehr als 100 Spiele sollen sich für die Brille in Entwicklung befinden – so Sony.

„Mehr als 200 Entwickler haben sich für das PlayStation-VR-Programm angemeldet, die vermutlich an 100 oder mehr Spielen arbeiten, die sich mit PlayStation VR spielen lassen“

Für den Launch bestätigte Spiele sind unter anderem:

  • Gran Turismo: Sport
  • Final Fantasy XIV: Heavensward
  • Shadow of the Beast
  • Tekken 7
  • The London Heist
  • Rigs, Until Dawn: Rush of Blood
  • Eve Valkyrie und Battlezone
  • Star Wars Battlefront: X-Wing VR Mission

Eine vollständige Liste der Spiele für PlayStation VR findest Du auf Wikipedia. Darüber hinaus bestätigte Sony die Zusammenarbeit mit über 300 Entwicklern. Auch Ubisoft, Konami und Square Enix sind mit dabei!
Bis zum Jahresende sollen dann 50 Spiele für PlayStation VR erhältlich sein.

Wie findest Du Sony VR-Brille? Welches Spiel würdest Du gerne als VR-Version spielen? 🙂

Quelle: ps4-vr-brille.de, playstation.com

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare