Mini SNES – Konsolenklassiker in Micro-Format

Eingetragen bei: Infos | 0

Fan baut eine funktionierende Micro-SNES-Konsole!

SNES Thumbnail

Wer dachte, dass Nintendo’s NES Mini schon klein für eine Konsole ist, wird jetzt eines besseren belehrt. Inspiriert von der kleineren Variante der Retro-Konsole, baut ein Fan jetzt eine Micro-Version des SNES. Kaum größer, als ein USB-Stick und voll funktionsfähig!

snes-micro

Nachdem Nintendo im Juli die NES-Mini angekündigt hat, hatten viele Fans lange auch auf eine Mini-Version des SNES gehofft. Von Nintendo kam dazu bisher keine Rückmeldung. Aber warum eigentlich warten und nicht gleich selber machen? Das dachte sich wohl auf „Iyberty5“, der sich kurzerhand eine Micro-Version selber bastelte! Aus Ton und einer Plastikform modellierte er sich die Grundform, arbeitete die Details ein und gab der winzigen Konsole am Ende noch den richtigen Anstrich.

Kaum größer als eine Hand und voll funktionsfähig!

Nicht nur, dass das Micro-SNES wie echt aussieht – es funktioniert auch! „Iyberty5“ hat einen Raspberry Pi Zero mit USB-Anschlüssen und dem Tongehäuse kombiniert, so kann die Micro-Konsole tatsächlich die Emulation der SNES-Klassiker bewältigen.
Im Video (unter dem Artikel) kannst Du Schritt für Schritt sehen, wie die Micro-Version des SNES Form annimmt. Ein ziemlich tolles Fanprojekt und gar nicht mal so schwer nachzubauen. Die kleine Konsole sieht auch ganz schön niedlich aus, zwischen den viel zu großen Controllern und dem riesigen Fernseher.

Die Spiele laufen, wie am Ende des Videos gezeigt, ohne Probleme auf dem Micro-Gerät. Es gibt auf jeden Fall ein großes Interesse an einer Micro-Version und wer weiß, vielleicht erhört Nintendo ja irgendwann die Gebete der Fans. Bis es soweit ist, wartet ja erstmal die Mini-NES auf uns! Mit 30 vorinstallierten Spielen und einem Mini-Controller können Fans noch einmal ihre liebsten Retroklassiker erleben.

Wie findest Du das Micro-SNES? Coole Idee oder doch schon zu klein? 🙂

Quelle: Kotaku.com

Diesen Beitrag teilen:

Kommentare