Super Smash Bros. Switch – Alles was Ihr wissen solltet!

Eingetragen bei: News | 0

Alle bisherigen Infos zu Super Smash Bros. Switch auf einen Blick!

Nintendo Switch Thumbnail

Bald ist es soweit! – Der Release eines der beliebtesten Kampfspielserien der Welt, Super Smash Bros. für die Nintendo Switch steht kurz bevor. Das bei Gaming-Fans besonders beliebte Crossover Game, bei dem sich alle unsere Lieblingshelden gegenseitig die Nase polieren, erscheint nun auch für die Switch. Hier findet Ihr alle bisher bekannten Fakten und Gerüchte zu dem bevorstehenden Release.

Smash Bros. neue Infos

1. Wann können wir mit dem Release rechnen?

Super Smash Bros. erscheint 2018 auf der Nintendo Switch. Ein offizieller Termin wurde noch nicht bekannt gegeben, jedoch hatte Nintendo im Debüt-Trailer des Spiels bestätigt, dass wir definitiv noch dieses Jahr mit dem Release rechnen können. Da Super Smash Bros. Switch auf der E3 im Juni 2018 spielbar sein wird, sollten wir aber nicht früher als zum Ende des Jahres mit der Veröffentlichung rechnen.

Smash Bros. neue Infos

2. Welche Charaktere können wir erwarten?

Bisher gab es von Nintendo aus eher wenig Informationen, was Spieler von Super Smash Bros. Switch genau erwarten können. Neben Splatoons Inklings, welche bereits in dem offiziellen Trailer bestätigt wurden, können wir definitiv auch mit alten Hasen wie Mario und Link rechnen.

Nach der Veröffentlichung des Trailers begannen Fans über die mysteriösen silhouette-haften Gestalten zu spekulieren. Der Twitter-User Nibroc Rock lud glücklicherweise eine besser erkennbare Version hoch, auf der die Charaktere zumindest etwas deutlicher zu sehen sind.

Laut des Bildes scheint es so als könnten wir uns auf Yoshi, Pit, Donkey Kong, Peach, Ness, Marth, Mario, Link, Sheik, Pikachu, Kirby, Samus, Zelda, Bowser, Fox, Captain Falcon, sowie Wario im neuen Super Smash Bros. Switch freuen. Welche Charaktere wir sonst noch bei Super Smash Bros. Switch erwarten können, werden wir spätestens auf der diesjährigen E3 diesen Juni erfahren.

Smash Bros. neue Infos

3. Inwiefern wird die Switch Version sich von Vorgänger-Versionen unterscheiden?

Ob es sich bei Super Smash Bros. Switch um eine Neuauflage einer Vorgänger-Version oder um ein komplett neues Game handelt, können wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Gerüchte besagen, dass es sich um ein Switch-Remake der Wii U Version von 2014 handele, die jedoch mit neuen Charakteren (z.B. Splatoons Inklings), neuen Game-Modes und Verbesserungen bestehender Features bestückt sei. Nintendo selber hat sich auch zu diesem Thema bisher nicht geäußert.

Smash Bros. neue Infos

4. Wird es einen Story-Mode geben?

Der Schöpfer des Franchise Masahiro Sakurai verbrachte damals viel Zeit damit, den narrativ gestalteten Subspace Emissary-Modus in Super Smash Bros. Brawl für die Wii zu kreieren, war aber ziemlich enttäuscht, als Szenen aus der Story online auftauchten. Das würde das Spielerlebnis der Fans ruinieren, äußerte sich Sakurai. Infolgedessen entschied sich Sakurai, für die Wii U- und 3DS-Versionen des Franchise, keinen Story-Modus zu entwickeln. Nun scheint es jedoch so, als hätte er seine Meinung geändert.

Auch wenn es sich hierbei wieder nur um ein Gerücht handelt, gab ein Insider bekannt, Super Smash Bros. Switch würde einen 2-Player Co-op Story Modus beinhalten. Sonderlich wahrscheinlich klingt dies zwar auf Grund von Sakurais früheren Aussagen nicht, komplett auszuschließen ist es angesichts der Tatsache, dass Nintendo in letzter Zeit einen immer stärkeren Fokus auf den Multiplayer zu legen scheint, aber auch nicht.

Smash Bros. neue Infos

5. Trailer

Hier unten gibt es noch einmal den offiziellen Trailer zu Super Smash Bros. Switch zu sehen.

Was haltet Ihr von den Gerüchten? Welche Helden würdet Ihr am liebsten dabei haben?

Quelle: Screenrant

 

Passende Produkte

Wii - Super Smash Bros. Brawl

mit OVP, gebraucht

>
Wii U - Super Smash Bros.

DE/EN, mit OVP, gebraucht

>
Nintendo 3DS - Super Smash Bros.

mit OVP, gebraucht

>
Nintendo Switch - Konsole #Grau

mit OBP, gebraucht

>
Diesen Beitrag teilen:

Kommentare