Ni no Kuni Remastered: Für Nintendo Switch und PS4

Eingetragen bei: News | 0

Einblick in exklusive Spielszenen

Nintendo Switch Thumbnail

Das Rollenspiel Ni no Kuni: Fluch der weißen Königin hat im Jahr 2013 die Herzen vieler Gamer mit der süßen Anime-Grafik im Sturm erobert. In Zusammenarbeit mit den Animationskünstlern der bekannten Ghibli-Studios lieferten die japanischen Entwickler eine farbenfrohe und fantasievolle Welt, die vor Charme nur so platzte. Erhältlich war dieses Spiel allerdings nur für die PS3.

Ni no Kuni Remastered

Das wird sich aber dieses Jahr noch ändern. Im September 2019 wird es das Abenteuer des kleinen Helden Oliver auch für die Playstation 4 und dem PC geben. Dabei handelt es sich nicht nur um eine simple Portierung, sondern um eine aufpolierte Version. Die Neuauflage von Ni no Kuni Remastered ​wird eine sehr umfangreiche optische Verbesserung bieten.
Ihm nachfolgenden Trailer könnt Ihr Euch selber einen Eindruck von der Grafik und dem Gameplay verschaffen:

Das Spiel erzählt eine wundervolle, als auch traurige Geschichte des kleinen Jungen Oliver. Er bricht auf zu einer Reise in eine magische Welt, um seine Mutter zurückzubringen, die er schon sehr früh auf tragische Weise verloren hat. Mit seinem treuen Freund Tröpfchen, muss Oliver exotische Königreiche durchqueren, in denen zauberhafte Kreaturen leben. Sein Ziel dabei ist es Vertraute zu gewinnen, düstere Feinde zu bekämpfen, zahlreiche Hindernisse zu überwinden um letzten Endes seine Mutter zu retten.
Ni no Kuni Remastered erscheint bereits für die Nintendo Switch am 20. September 2019.

 

Habt Ihr damals Ni no Kuni auf der PS3 gespielt? Und freut Ihr Euch schon auf die Remastered-Version?

 

Quelle: Gamesradar

Passende Produkte

Nintendo Switch - Konsole

neu, mit OVP

>
PS4 - Konsole 500GB

gebraucht

>
PS4 - Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs

gebraucht, mit OVP

>

Ni No Kuni II: Neues Video und Release-Datum

Eingetragen bei: News | 0

Ab 23. März erhältlich!

Nach einigen Verschiebungen wird es nun endlich bald so weit sein: Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs wird am 23. März, also in gut drei Wochen, für PS4 und PC erscheinen. Schon der Vorgänger, der vor fünf Jahren für die PS3 erschien, konnte dank wunderschöner Animationen und filmreifer Story große Begeisterung auslösen. Nun kehrt das Franchise wieder zurück und soll viele Neuerungen bieten.

Ni No Kuni II

Wie auch der Vorgänger soll Ni No Kuni II mit einer vollgepackten Open-World auftrumpfen. In diese begibst Du Dich als Evan Pettiwhisker Tildrum, dem jungen König des Katzenvolkes. Evan Pettiwhisker wurde aus seinem Königreich vertrieben und versucht mit aller Macht sein Land wieder zurückzuerobern.

In der riesigen Welt kannst Du etliche Dungeons, Städte, Dörfer und zahlreiche Geheimnisse entdecken, während Du in der Story Fortschritte machst. Das Kampfsystem wird etwas anders sein als im Vorgänger: Hier kannst Du „Higgledies“ einsetzen, kleine Pikmin-artige Wesen, die Dir im Kampf helfen.

Bandai Namco veröffentlichte zudem ein neues Behind The Scenes Video zu Ni No Kuni II. Hier wird vor allem das Kampfsystem detailliert erklärt:

Bald werden wir endlich erfahren, ob Ni No Kuni II sich auch wirklich lohnen wird! Trotz einiger Änderungen bleiben wir optimistisch. Animationen und Artstyle sehen ja schonmal sehr gut aus!

Wirst Du Dir Ni No Kuni II kaufen? 

Passende Produkte

PS4 - Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs

NEU & OVP, Vorbestellung

>
PS3 - Ni no Kuni: Fluch der weißen Königin

mit OVP, gebraucht

>

Ni No Kuni II Revenant Kingdom: Neuer Trailer

Eingetragen bei: News | 0

Ni No Kuni II Release im Januar!

Bibi Blocksberg: Das große Hxenbesenrennen 2 für Wii

Das Entwicklerstudio Level-5 und Publisher Bandai Namco überraschen uns mit einem brandneuen Trailer zum kommenden Rollenspiel Sequel Ni No Kuni II. Der Nachfolger des beliebten japanischen Rollenspiel wird am 19. Januar 2018 für PS4 und PC erscheinen.

Ni No Kuni II

Ni No Kuni II Revenant Kingdom spielt ein paar Jahrhunderte nach dem ersten Ableger. Im Spiel wirst Du die Rolle von Evan Pettiwhisker Tildrum übernehmen, welcher aus seinem Königreich vertrieben wurde und es wieder zurückerobern möchte. Das Spiel bietet eine riesige Welt voller Dörfer, Dungeons und Städte. Dort kannst Du verschiedene Quests annehmen und so durch die Story voranschreiten. 

Anders als im Vorgänger wirst Du nun mit den „Higgledies“ kämpfen. Das sind kleine Figuren, die bestimmte Elemente repräsentieren können. Zusätzlich kannst Du im Kampf auch Deinen Hauptcharakter steuern und Melee- als auch Magieattacken benutzen.

Nicht nur das Kampfsystem ist neu. Studio Ghibli, das berühmte Animationsstudio welches noch für das Artwork im ersten Teil zuständig war, arbeitete nicht an Ni No Kuni II mit. Die Gründe dafür sind leider nicht bekannt. Allerdings ist davon auszugehen, dass beide Unternehmen anfangs noch zusammengearbeitet haben, da anscheinend ein paar Namen von Studio Ghibli Mitabeitern in den Credits aufzufinden sein sollen. Nur das Logo von Studio Ghibli ist eben nirgends aufzufinden. 

Nicht nur aus diesen Gründen können wir weiterhin einen Einfluss des bekannten Artdesign von Studio Ghibli erwarten. Der erfahrene Animator Yoshiyuki Momose entwickelte zusammen mit Level-5 das Sequel. Momose arbeitete früher bei Studio Ghibli und war für einen Teil der Animationen in Porco Rosso und Chihiros Reise ins Zauberland verantwortlich. 

Freust Du Dich schon auf Ni No Kuni II oder bleibst Du eher beim alten Teil? 

 

Passende Produkte

PS3 - Ni no Kuni: Fluch der weißen Königin

mit OVP, gebraucht

>
PS4 - Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs

NEU & OVP

>