One Piece Pirate Warriors 4: Neue Infos

Eingetragen bei: News | 0

Alle Infos zum Gameplay und Koop-Modus

Bandai Namco Entertainment, Koei Tecmo und Omega Force setzen nach rund vier Jahren die Warriors-Serie im One-Piece-Universum mit One Piece Pirate Warriors 4 endlich fort. Die Pirate Warriors-Videospiele sind bekannt dafür, dass sie die Handlung aus dem Anime Stück für Stück nacherzählen. Dadurch kann man die Kämpfe aus dem Anime als Ruffy und seiner Crew nochmals erleben.

One Piece Pirate Warriors 4

Wer die Reihe noch nicht kennt, hier ein paar Infos worum es überhaupt geht. Pirate Warriors ist ein Spin-off der Dynasty-Warriors-Serie und überträgt die Massenschlachten ins One-Piece-Universum. Dabei kämpfen wir auf einer riesigen Map gegen zahlreiche Standard-Gegner und schalten diese mit einem großen Repertoire an Attacken zwar leicht aber stilgerecht aus. Denn in Pirate Warriors geht es ähnlich wie in Dynasty Warriors nicht nur ums Vor-sich-hin-Gekloppe, sondern darum bestimmte Bereicher der Karte für sich zu gewinnen. Zwischendurch und am Ende warten große Bosse auf Euch, bei denen Ihr Euer gesamtes Können ausspielen müsst.
In One Piece Pirate Warriors 4 beginnt die Reise der Strohhut-Piraten dieses Mal in Alabasta. Dabei müssen sich Ruffy, Zoro, Nami, Lysop, Sanji und Chopper gegen den Bösewicht Sir Crocodile stellen. Des Weiteren könnt Ihr verschiedene Handlungsstränge erleben, die die unzähligen Stationen der Reise der Strohhüte umfasst. Unter anderem soll auch die Whole Cake Island-Story im Game enthalten sein, sodass man die Schlacht gegen Big Mom und Ihre Flotte hautnah selbst erleben kann. Neben der Hauptstory könnt Ihr auch Online zusammen mit Freunden zocken. Dafür wird es gleich vier Online-Modi geben. In dem ersten Modus „Giant Boss Battle“ müssen sich vier Spieler zusammen tun, um einen riesigen Bossgegner zu bezwingen. Der zweite Modus „Joint Bounty Battles“ erofert ebenfalls den Zusammenschluss von vier Spielern, die gemeinsam möglichst lange überleben müssen. Im dritten Modus „Timed Defense Battle“ müssen vier Gegener ein bestimmtes Territorium verteidigen, bis das Zeitlimit abgelaufen ist. Im letztens Modus namens „Territoy Battle“ kämpfen gleich drei Teams bestehend aus vier Spielern, um einzelne Kartenbereiche zu erobern. Das Team, das das größte Territorium unter seine Fittiche gebracht hat, gewinnt die Partie.

Das Spiel selbst wird vom Hersteller folgendermaßen beschrieben: „Die Piraten sind zurück und mit ihnen eine noch imposantere Story, neue Gebiete und noch abgefahrenere Moves in One Piece Pirate Warriors 4. Begleite Ruffy und die Strohhutpiraten vom Beginn ihrer Reise an auf verschiedene Inseln, in der Hoffnung, den größten Schatz der Welt zu finden – das One Piece. Spiele auf einigen der außergewöhnlichsten Inseln und Gebieten der Geschichte von One Piece und stelle dich berühmten und berüchtigten Feinden. Wähle aus deinen Lieblingscharakteren und bekämpfe eine unermessliche Anzahl an Gegnern in unvergesslichen Momenten aus dem One-Piece-Anime. Entwickelt von den Meistern des Musou-Genres, Koei Tecmo Games, verbindet One Piece Pirate Warriors 4 das aufregende Niedermähen von Horden an Gegnern mit den lebhaften Charakteren der One-Piece-Serie. Brich auf zu einem neuen Piratenabenteuer!

Wir freuen uns auf jeden Fall schon darauf, uns ordentlich durch das One-Piece-Universum zu prügeln. One Piece: Pirate Warriors 4 wird am 27. März 2020 für die PlayStation 4, Xbox One sowie für die Nintendo Switch erscheinen.

Passende Produkte

One Piece: Pirate Warriors

neu, mit OVP

>
One Piece: Pirate Warriors 2

gebraucht, mit OVP

>
One Piece: Pirate Warriors 3

gebraucht, mit OVP

>