Final Fantasy 7 Remake: Mehr als nur ein Remake!

Eingetragen bei: News | 0

Die Entwickler rund um das Final Fantasy 7 Remake planen, das Original zu übertreffen!

Square Enix Thumbnail

Square Enix sucht in einem Stellenausschreiben neue Level- und Kampfdesigner für das Final Fantasy 7 Remake. „Unser Ziel ist nichts Geringeres als eine ’neue Schöpfung‘, die sich nicht nur auf ein einfaches Remake beschränkt.“, heißt es in dem Ausschreiben zum Remake des populären RPG-Klassikers.

Fast drei Jahre ist es nun her, seit dem Sony zum ersten Mal ankündigte, dass der beliebte siebte Teil der Final Fantasy-Reihe ein Remake für die PlayStation 4 bekommt. In der Zwischenzeit haben wir einen kurzen Trailer mit Gameplay-Filmsequenzen (der mittlerweile über zwei Jahre alt ist) und vereinzelte Hints zum Konzept des Final Fantasy 7 Remake bekommen.

Laut der Übersetzung des Game-News-Portals Gematsu sucht Square Enix nach einem Kampfdesigner für die „Schöpfung eines Kampfsystems, das Befehle und Aktionen kombiniert“. Der Verlag besetzt auch eine Position als Leveldesigner, der Ideen für neue Level-Strukturen im Final Fantasy 7 Remake entwickeln soll.

Sicher ist, das Stellenausschreiben lässt definitiv nicht auf eine langjährige, bereits ausgereifte Produktion, sondern eher auf ein Projekt, dass noch in den Startlöchern steht, deuten. Das bedeutet wiederum schlechte Nachrichten für alle, die auf eine Veröffentlichung des Final Fantasy 7 Remakes in den nächsten Monaten (oder Jahren) hoffen.

Bekanntermaßen sind langwierige Entwicklungsprozesse bei den Final Fantasy-Titeln nicht ungewöhnlich. Das 2006 angekündigte Final Fantasy 15 wurde nach mehrmaligem Umgestalten des Entwicklungsteams, mehreren Anpassungen und dem Umstieg von PS3 auf PS4 schließlich erst zehn Jahre nach der Ankündigung veröffentlicht.

Hoffentlich müssen wir nicht erst zehn Jahre abwarten, um Square Enix‘ neues Final Fantasy 7 Remake spielen zu können. Zum Trost für alle, die sich genauso sehr wie wir auf das Remake freuen, gibt es hier noch einmal den offiziellen Trailer zu sehen.

Freut Ihr Euch schon auf das Final Fantasy 7 Remake? Welche Final Fantasy-Teile habt Ihr bisher gespielt und welcher ist Euer absoluter Favorit?

Quelle: arsTechnica

Passende Produkte

PS1 - Final Fantasy VII Platinum

DE, mit OVP, sehr guter Zustand, gebraucht

>
PS1 - Konsole SCPH 1002 + Original Controller + Zubehör

gebraucht

>
PS4 - Final Fantasy X | X-2: HD Remaster

DE, DE/EN, neu, mit OVP

>
PS4 - Final Fantasy XV

DE/EN, mit OVP, gebraucht

>

Final Fantasy 7 Remake: Cloud sieht anders aus

Eingetragen bei: News | 0

Neue Infos zum Remake für die PS4!

PlayStation Thumbnail

Während einer Ausstellung zum 30. Jahrestag von Final Fantasy wurden neue Details zum Final Fantasy 7 Remake bekannt gegeben. So soll Clouds Design und Style anders sein als in dem Material, was wir bereits gesehen haben.

Leider konnten nur die Teilnehmer der Gesprächsrunde im Rahmen der Ausstellung das neue Character Design einsehen. Berichten zufolge soll der finale Look näher am Original sein. Was genau Square Enix an Cloud verändert hat, bleibt uns erstmal vorenthalten. Weiteres Material zu Final Fantasy 7 werden wir frühestens im Juni, während der E3, sehen.

Das Final Fantasy 7 Remake wurde erstmals auf der E3 2015 vorgestellt. Den Ankündigungstrailer könnt Ihr Euch hier ansehen:

Seit der Ankündigung ist es um den Titel ziemlich still geworden. Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr neue Informationen bekommen werden. Schließlich sind schon fast drei Jahre seit der Ankündigung vergangen. Die Entwicklung für das Final Fantasy 7 Remake ist letztes Jahr an Square Enix internes Studio verlagert worden. Davor war der externe Partner CyberConnect 2 für die Entwicklung zuständig. Spätestens 2019 sollte das Final Fantasy 7 Remake fertig sein.

Final Fantasy 7 war der erste Titel der beliebten JRPG-Reihe, der für die PS1 entwickelt wurde. Der siebte Ableger wird oft als bester Final Fantasy Titel angesehen und Fans sehnen sich seit Jahren schon nach einem Remake. Zu PS1 Zeiten kam Final Fantasy auch in Europa und den USA richtig an. Die neuartigen 3D Grafiken mit vorgerenderten Hintergründen hauten damals jeden weg und auch die komplexe Story konnte begeistern.

Ob das Final Fantasy 7 Remake erfolgreich sein wird, bleibt abzuwarten. Gameplaytechnisch soll es nämlich wie Final Fantasy 15 sein, also mehr action-orientiert und ohne rundenbasierte Kämpfe wie im PS1 Original. Das dürfte einige Fans enttäuschen, allerdings könnte die Modernisierung auch gelingen und das Remake flüssiger und spielbarer machen.

Wie freuen uns schon sehr auf das Final Fantasy 7 Remake und hoffen, dass das Character Design mindestens so gut ist wie im Ankündigungstrailer!

 

Freust Du Dich auch schon auf Final Fantasy 7?

Quelle: buffed.de

Passende Produkte

Nintendo DS - Konsole Lite #Final Fantasy XII Revenant Wings Limited Edition

gebraucht

>
GameBoy Advance - Final Fantasy I & II: Dawn of Souls

Modul, gebraucht

>
GameBoy Advance - Final Fantasy Tactics Advance

Modul, gebraucht

>
GameBoy Advance - Final Fantasy IV / 4

Modul, gebraucht

>
PS1 - Final Fantasy VII

mit OVP, sehr guter Zustand, gebraucht

>
PS1 - Final Fantasy IX

mit OVP, gebraucht, Neuwertig

>
PS1 - Final Fantasy Origins

mit OVP, gebraucht

>

Resident Evil 2 – Kommt ein Remake?

Eingetragen bei: News | 0

Wird Resident Evil 2 neu aufgelegt?

Gold Thumbnail

Nachdem im Jahr 2015 bereits der erste Teil der beliebten Survival Horror Reihe Resident Evil als HD Remake veröffentlicht wurde, kündigte Capcom kurz darauf an, dass auch der zweite Teil neu aufgelegt werden soll. Danach wurde es jedoch still um das Remake von Resident Evil 2.

Resident Evil 2 Remake

Doch nun lässt ein Post des japanischen Resident Evil Twitter-Accounts Fans doch auf das baldige Remake hoffen. Dort wurde, wie der Twitter-User Resident Evil Plus, bemerkt hatte, ein verdächtiger Header hochgeladen. Dieser zeigt neben Resident Evil Revelations, Resident Evil Revelations 2 und Resident Evil 7 auch noch einen Platzhalter für ein weiteres Spiel.

Viele Fans vermuten hinter diesem mysteriösen Platzhalter das Remake für Resident Evil 2. Zeitlich würde dies zumindest perfekt passen, denn immerhin feiert die Reihe diesen Monat das 20. Jubiläum. Eine andere Möglichkeit wäre natürlich ein komplett neues Resident Evil (vielleicht Teil 8). Andere spekulieren wiederum, dass es sich hierbei um eine Ankündigung für die Portierung der Reihe auf die Nintendo Switch handelt. Nintendo hält Gerüchten zufolge diesen Monat eine Direct ab, auf der das zur Sprache kommen könnte.

Capcom hat das Ganze bisher noch nicht kommentiert. Der Upload des Headers ist aber zumindest verdächtig. Was genau sich nun dahinter verbirgt, ist daher noch unklar. Es kursieren jedoch viele Mutmaßungen und Spekulationen im Netz. Zunächst einmal ist also Abwarten angesagt. Aber wer weiß? Vielleicht überrascht uns Capcom in den kommenden Wochen ja doch mit einer offiziellen Ankündigung.

 

Was haltet ihr davon? Wäre euch ein neuer Resident Evil Teil lieber? Oder freut ihr euch schon sehnsüchtig auf das Remake von Teil 2? Welches Resident Evil ist denn bisher euer Favorit?

 

Quelle: PlayFront

Passende Produkte

PS1 - Resident Evil 2

mit OVP, sehr guter Zustand, gebraucht

>
PS1 - Konsole PSOne Slim + Original DualShock Controller #grau + Zubehör

gebraucht

>
N64 - Resident Evil 2

mit OVP, sehr guter Zustand, gebraucht

>
N64 - Konsole + Controller + Zubehör

mit OVP, gebraucht

>

Shadow of the Colossus: Neuer Trailer veröffentlicht

Eingetragen bei: News | 0

Das Remake soll 2018 für PlayStation 4 erscheinen

PlayStation Thumbnail

Die Tokyo Game Show (TGS) hat erst heute begonnen und schon werden wir mit einem visuellen Leckerbissen versorgt! Sony veröffentlichte einen neuen Trailer zu Shadow of the Colossus. Das vollwertige Remake wurde auf der diesjährigen E3 im Juni angekündigt und soll im nächsten Jahr für PlayStation 4 erscheinen.

Das originale Shadow of the Colossus erschien Anfang 2006 für die PlayStation 2 und erstaunte Kritiker und Gamer zugleich. Das Action-Adventure wurde in den höchsten Tönen gelobt und ließ die totgeglaubte PlayStation 2 noch einmal auferstehen. Gerade wegen des mystischen und kunstvollen Artstyle, sowie der Spieltiefe wurde aus Shadow of the Colossus ein moderner Klassiker. Heutzutage ist das Spiel in jeder PS2 Top 10 Liste zu finden, oftmals auf dem ersten Platz.

Shadow of the Colossus wurde von Team ICO entwickelt, dem japanischen Studio welches auch für Ico (PS2) und The Last Guardian (PS4) verantwortlich ist. In dem PS2 Klassiker spielt man den jungen Helden Wander, welcher mit Hilfe seines Pferdes Agro durch ein fremdes Land reist. Hier hofft Wander darauf ein junges Mädchen retten zu können. In einem Tempel wird ihm ein Schwert überreicht, welches die Kraft besitzen soll Tote zum Leben zu erwecken. Allerdings wird diese Kraft erst freigesetzt wenn er mit diesem Schwert 16 Kolosse bezwingst. Die Aufgabe des Spielers ist es nun, genau diese Kolosse zu besiegen um das Mädchen vor ihrem Tod bewahren zu können. Dabei fühlt sich jeder Koloss wie ein gewaltiger Boss-Kampf an fordert viel Skill sowie eine strategische Vorgehensweise. Das simple Spielprinzip konnte damals wie heute begeistern.

Zusätzlich wurde das PS2 Spiel zusammen mit Ico als HD-Remaster für die PlayStation 3 veröffentlicht. Im Gegensatz dazu soll der PlayStation 4 Ableger jedoch ein vollwertiges Remake von Shadow of the Colossus werden, was in Zeiten von unzähligen Remasters die Fangemeinde mit Sicherheit hoch erfreut. Ob das Remake dem Original das Wasser reichen kann bleibt abzuwarten.

Ich habe das Original leider nie durchgespielt und freue mich deshalb wie ein Schnitzel auf das Remake. Das gleiche Spiel in geiler Grafik? Count me in!

Hast Du das Original oder das PS3 HD-Remaster schon gespielt?

Passende Produkte

PS2 - Shadow of the Colossus

mit OVP, gebraucht

>
PS3 - 2 in 1: Ico & Shadow of the Colossus HD Remaster

mit OVP, gebraucht

>
PS2 - ICO

mit OVP, gebraucht

>
PS4 - The Last Guardian

mit OVP, gebraucht

>

Secret of Mana Remake: Vergleichsvideo

Eingetragen bei: News | 0

Welche Unterschiede gibt es?

Wie wir bereits vorgestern berichteten, wird Square Enix ein Remake zum SNES Klassiker Secret of Mana für PlayStation 4, PS Vita und PC veröffentlichen. Das Spiel soll am 15. Februar 2018 erscheinen.

Die neue Grafik des SNES Remakes erinnert an die 3D Versionen der Final Fantasy Klassiker für den Nintendo DS. Aufgrund der stilistischen Abweichung hat der neue Look für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Jedoch wurde auch vieles aus dem Original übernommen.

YouTuber Cycu1 veröffentlichte kürzlich ein detailliertes Vergleichsvideo. Dabei wird das Remake und das Original miteinander verglichen.

Ich persönlich freue mich ja sehr auf das Remake, frage mich aber wo die Nintendo Switch Version bleibt.


Was hältst Du von dem Remake? Konnte Dich das Vergleichsvideo überzeugen?

Passende Produkte

SNES - Secret of Mana

Modul, gebraucht

>
SNES - Secret of Mana + Spieleberater

mit OVP / Big Box, gebraucht

>
SNES - Terranigma

Modul, gebraucht

>
Nintendo DS - Final Fantasy IV

mit OVP, gebraucht

>

Secret of Mana: Remake angekündigt

Eingetragen bei: News | 0

Das Spiel soll für PS4, PS Vita und PC erscheinen

PlayStation Thumbnail

Vor wenigen Tagen kündigte der Publisher Square Enix ein Remake von Secret of Mana an. Das Rollenspiel ist ein allseits beliebter SNES Klassiker und ist berühmt für seinen Multiplayer-Modus. 

Die neue Version von Secret of Mana soll am 15. Februar 2018 für die PS4, PS Vita und den PC erscheinen.

Das Kultspiel erschien im Jahre 1993 für das SNES und konnte durch seine wunderschöne Ästhetik, flüssigem Gameplay und packender Story überzeugen. Gerade die Möglichkeit zu zweit zu spielen war damals eine Innovation für das RPG Genre und begeisterte viele Fans.

Das Secret of Mana Remake wird eine Synchronisation und hochauflösende Grafik bieten. Der Artstyle ist eine Mischung aus dem Original SNES Spiel und den bisherigen Remakes von Final Fantasy 3 und 4.

In den Videos kannst Du Dir selbst ein Bild von dem neuen Stil machen:

Es bleibt natürlich abzuwarten ob das Remake auch erfolgreich sein wird. Der Ankündigungstrailer konnte trotz des neuen Grafikstils viele Fans begeistern. Der Publisher Square Enix, welcher auch für die Final Fantasy Reihe und Kingdom Hearts verantwortlich ist, wird selbstverständlich auch eine Collector’s Edition auf den Markt bringen.

Wenn Du Lust auf das Original hast, so kannst du die SNES Version von Secret of Mana in unserem Webshop bestellen. Das Spiel wird außerdem auf dem SNES Classic Mini erscheinen.

 

Was meinst Du? Hat Dir der Gameplay-Trailer das Remake schmackhaft gemacht?

Passende Produkte

SNES - Secret of Mana

Modul, gebraucht

>
SNES - Secret of Mana + Spieleberater

mit OVP, sehr guter Zustand, gebraucht

>
Nintendo DS - Final Fantasy IV

mit OVP, gebraucht

>
Nintendo 3DS - Kingdom Hearts 3D

mit OVP, gebraucht

>

Shenmue HD – Plant SEGA endlich das Remake?

Eingetragen bei: News | 0

SEGA sichert sich Domains für Shenmue HD!

Shenmue_thumbnail

Während die Arbeiten an Shenmue 3 in vollem Gange sind, blieb die Frage nach einem HD-Remake der ersten Teile weiterhin offen. Nun sicherte sich SEGA passende Domains für Shenmue HD!

Shenmue HD

Neben Shenmue 3 können wir uns nun mit hoher Wahrscheinlichkeit auch auf das Remake Shenmue HD freuen! SEGA hat sich nämlich die Domains: ShenmueHD.com und ShenmueRemastered.com gesichert. Na wenn das mal nicht vielversprechend klingt! Offiziell hat sich SEGA noch nicht dazu geäußert, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass man den Hype um Shenmue 3 auch für die Remakes nutzen wird.

Fans warten schon seit Jahren auf die Wiederauferstehung der Shenmue-Spiele, wie auch der folgende Trailer (Fan Made) beweist:

Was glaubst Du? Wird es ein HD-Remake zu Shenmue geben?

Quelle: dualshockers

 

Passende Produkte



Dreamcast - Shenmue

mit OVP, gebraucht

>

Wonder Boy: The Dragon’s Trap Remake!

Eingetragen bei: News | 0

Der Klassiker Wonder Boy: The Dragon’s Trap erhält Remake

Wonder Boy: The Dragon's Trap

Das erfolgreiche Action-Adventures Wonder Boy: The Dragon’s Trap wird von Lizardcube reanimiert. Dabei überzeugt das Remake jetzt schon mit seiner liebevoll gestalteten Grafik und dem starken Bezug zum Original von 1989. Erfahre Hier mehr über das Spiel.

Wonder Boy: The Dragon's Trap
Die Wonder Boy-Reihe von SEGA erfreute sich bereits vor einigen Jahrzehnten großer Beliebtheit. Nun wird der 3. Teil Wonder Boy: The Dragon’s Trap von Lizardcube wieder zum Leben erweckt!

Zu Beginn von Wonder Boy: The Dragon’s Trap wird der Hauptcharakter Tom-Tom von einem boshaften Gegner in einen Drachen verwandelt. Um seine menschliche Gestalt zurück zu erlangen, muss er nun nach einem Heilmittel suchen und dabei unzählige Level durchkämpfen. Im Verlauf des Spiels kann der Spieler neben der Drachengestalt auch andere Formen annehmen. Nur mit den Fähigkeiten eines Drachen, einer Maus, eines Löwen, eines Piranhas und eines Vogels kann man die fantastische Reise meistern.

Genau dieses Spielprinzip haben sich die Entwickler von Lizardcube für das Remake von Wonder Boy: The Dragon’s Trap zu Herzen genommen und die Spielmechanik modernisiert und verbessert. Auch die wunderschöne und comicähnlichen Grafik kann überzeugen. Die Entwickler sind sogar nach Japan gereist, um mit den Machern des Originals zu sprechen. Ein genaues Release-Datum ist bis jetzt noch nicht bekannt. Nach ersten Aussagen wird Frühling oder Sommer 2017 angepeilt. Dann kannst auch Du Wonder Boy: The Dragon’s Trap auf der Xbox One, PS4, Nintendo Switch oder auf dem PC spielen. Damit Du Dir selbst ein Bild von Wonder Boy: The Dragon’s Trap machen kannst, gibts hier schon mal einen Trailer zum neuen Wonder Boy Abenteuer.

Was sagst Du zu dem Remake und hast Du auch einen Teil von Wonder Boy gespielt?

Quelle: The Dragon’s Trap

Nintendo geht gegen Super Mario 64 HD vor

Eingetragen bei: News | 0

Fanprojekt Super Mario 64 HD verstößt gegen Nintendos Urheberrecht

Kaum ein paar Tage alt sind unsere News zu Super Mario 64 HD, ein Remake des ersten Levels Bob Ombs Bombenberg von Erik Roystan Ross und schon heißt es, dass Nintendo wegen Urheberrechtsverletzung dagegen vorgeht. Entwickler Roystan Ross habe zwar sämtliche Grafiken und Animationen selbst erstellt, aber die sogenannten Meshes und einige Sound-Dateien aus Spielen wie Super Mario Galaxy genutzt. Super Mario 64 HD war kostenlos herunterladbar und für alle spielbar, inzwischen wurden jedoch alle Downloadlinks entfernt.

Weiter

1 2