Speedrun Marathon: 1,7 Mio US-Dollar erreicht

Eingetragen bei: News | 0

Ärzte ohne Grenzen profitieren von den genialen Speedruns

Konsolen Thumbnail

Die Speedrun-Marathons von Games Done Quick werden immer beliebter. Das diesjährige Summer Games Done Quick (SGDQ) wurde an diesem Wochenende in Minneapolis, Minnesota abgehalten.

Games Done Quick Blogbild

Bei den Games Done Quick, welche zweimal jährlich stattfinden, zeigen Speedrunner ihr Können. Mehrere Speedrun-Marathons werden über ein ganzes Wochenende auf Twitch übertragen. Doch geht es dabei nicht nur um die Games und Runs. Während des Events werden Spenden gesammelt, die am Ende an gemeinnützige Organisationen gegeben werden, u.a. Ärzte ohne Grenzen.

Während des aktuellen SGDQ wurde eine Summe von sage und schreibe 1,7 Millionen US-Dollar erreicht. Damit wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Das Frühjahres-Event Awesome Games Done Quick (AGDQ), welches im Januar in Virginia ausgetragen wurde, konnte 2,2 Millionen US-Dollar für die Prevent Cancer Foundation einsammeln. Im Gesamten haben die diesjährigen Events also eine Spendensumme von knapp 4 Millionen US-Dollar erreicht.

Ich habe über das Wochenende selbst öfter mal reingeschaut und kann euch vor allem den Final Fantasy VII und den Super Mario 64 Speedrun empfehlen. Es ist überraschend wie unterhaltsam Runs sein können!

Hast Du das SGDQ-Event auch angeschaut? Welche Speedruns interessieren Dich am meisten?

Quelle: Kotaku

Passende Produkte

PS1 - Final Fantasy VII

mit OVP, gebraucht

>
N64 - Super Mario 64

mit OVP, gebraucht

>
Nintendo DS - Super Mario 64

mit OVP, gebraucht

>

Zelda Wind Waker – The Legend of the Barrier Skip

Eingetragen bei: Infos | 0

Wie Zelda Wind Waker Speedrunning durch den Barrier Skip Glitch von Grund auf verändert wurde

The Legend of Zelda Thumbnail

Einer der berüchtigsten Glitches, der Barrier Skip, wurde nun nach über 10 Jahren erstmals erfolgreich ausgeführt und hat Speedrunning von The Legend of Zelda: The Wind Waker komplett neu definiert. Der Weltrekord von knapp 4 Stunden wurde auf nur 1,5 Stunden verkürzt. Doch was ist Barrier Skip eigentlich?

Zelda Wind Waker Barrier Skip
In der Speedrunning Community ist Zeit alles. Eine der Standardkategorien wird "Any%" bezeichnet. Hier ist lediglich der Abschluss des Spiels erforderlich, egal wie viele Inhalte im Spiel selbst abgeschlossen wurden. Man kann also getrost den ein oder anderen Zwischenboss oder ganze Level auslassen, solange es einen Glitch (= Spielfehler) gibt, der diese umgehen kann. Wie in nahezu allen Spielen, gibt es auch in The Legend of Zelda: The Wind Waker viele hilfreiche Glitches, die einem enorm viel Zeit ersparen können. Ein paar der wichtigsten Glitches aus The Legend of Zelda: The Wind Waker haben wir hier noch einmal zusammengestellt:

Durch das Platzieren eines Gegenstandes an einer Stelle wo die Kante an eine Wand angrenzt, ist es möglich, mit Link durch die Wand zu rutschen. Das ist sogar bei fast allen Wänden in The Legend of Zelda: The Wind Waker möglich. Hier spart man ordentlich Zeit!

Unterbricht man den Gleitflug mit einem Deku-Blatt und aktiviert dieses sofort danach wieder, gewinnt Link wieder etwas an Höhe. Wiederholt man diesen Vorgang immer wieder, erreicht man Anhöhen im Spiel, die so eigentlich nicht vorgesehen waren. Praktisch!

Nachdem man mit Link alle Herzen verloren hat, gibt es ein ganz kurzes Zeitfenster, bei dem man eine Aktion durchführen kann, wie z.B. einen Sprungangriff, einen Ausfallschritt oder einen Rückwärtssalto. Durch einen Sprungangriff fängt Link an zu Schweben, da er aber keine Herzen mehr hat, wird die Animation sofort beenden. Drückt man nun schnell genug wiederholt die B-Taste, gewinnt Link immer mehr an Höhe und kommt Stück für Stück in Blickrichtung voran. Theoretisch lässt sich dies bis in eine unendliche Höhe weiterführen, wenn da nicht immer diese lästigen unsichtbaren Wände wären!

Der berüchtigte Barrier Skip Glitch

Apropos unsichtbare Wände. Die wohl bekannteste unter The Legend of Zelda: The Wind Waker Speedrunnern ist die Barriere zwischen dem versunkenen Schloss Hyrule und der Ladezone zu Ganondorfs Turm, dem letzten Level des Spiels. Diese unsichtbare Wand ist sogar noch mit einer Schadensbarriere verstärkt, die Link zurückstößt, sobald er dieser zu nahe kommt. Das Schloss wird von diesen beiden Wände zylinderförmig umschlossen - Hoch genug, dass Zombie Hovering nicht funktioniert und keine Kanten, an denen man Ledge Clipping nutzen könnte.
Wind Waker Barrier

Man könnte fast meinen, dass Nintendo hier an alles gedacht hätte. Durch diese Barriere kommt definitiv nichts durch! Endlose Versuche von der Speedrunning Community, den einen Glitch zu finden, um diese Barriere zu passieren, dass sogar eine Belohnung in Höhe von $1200 zusammen gesammelt wurde. Doch Barrier Skip blieb weiterhin unentdeckt...

Neue Möglichkeiten in The Legend of Zelda: The Wind Waker HD

10 Jahre nach dem Release des Spiels erschien The Legend of Zelda: The Wind Waker HD für Wii U. Neben grafischer und spieltechnischer Verbesserungen, gab es eine entscheidende Neuerung zur GameCube Version. Hier war es nun möglich sich während des Zielens einer Waffe zu bewegen. Im Juni 2016, also nochmal 3 Jahre nach dem Erscheinen der HD Version wurde der Item Slide Glitch vom Speedrunner Girtana1 gefunden, bei dem Link mittels dieser Neuerung extreme Geschwindigkeiten aufbauen konnte; Geschwindigkeiten die eventuell sogar die berüchtigste Barriere durchbrechen konnte?
Die kurze Antwort: Ja, Barrier Skip wurde im August 2016 ebenfalls von Girtana1 entdeckt, einige Tage später von LinkOscuro reproduziert und von dragonbane genauestens gemessen. Fast ein Jahr später, im April 2017, erschien dann endlich das erste Tutorial mit einer beständigen Methode für Barrier Skip. Für Außenstehende ein witziger und zugleich merkwürdiger Spielfehler, doch für Speedrunner der Heilige Gral unter allen The Legend of Zelda: The Wind Waker Glitches, mit dem es möglich war, bei einem derzeitigen Rekord von knapp 4 Stunden, bis zu 2 Stunden Zeit zu sparen.

Die Welt des Speedrunnings nach Barrier Skip

Wer hätte das gedacht, aber durch Barrier Skip ist die Kategorie "Any%" so ziemlich tot. Von 100 Speedruns scheitern nämlich 99 davon an ein und der selben Stelle. Um zum Endkampf gegen Ganondorf zu gelangen, benötigt man einen Enterhaken, um sich an den Vorsprung zu ziehen und die Ladezone zum Bosskampf zu betreten. Diesen lässt man allerdings durch Barrier Skip aus oder müsste einen Umweg von ca. 1 Stunde einplanen. Stattdessen wird eine Methode genutzt, bei der man 2 Töpfe mit Feen unter den Vorsprung platziert, die Töpfe zerstört und sich mit Zombie Hovering hochglitcht. Purer Zufall entscheidet hier nun, ob wenigstens eine der Feen zu Link hochfliegt um ihn zu heilen, da er für das Zombie Hovering alle Herzen verlieren muss und so keine Ladezone aktivieren kann.

Wer trotzdem absolut stählerne Nerven beweist, musst hier am amtierenden Rekordhalter Linkus7 vorbei und seine Zeit von 1:30:15 schlagen. Alternativ kannst Du Dich auch in der neuen Kategorie Any% AD (All Dungeons) versuchen, die seit Barrier Skip die Speedrun-Kategorie schlechthin ist. Der Spieler kann nun nämlich mächtigere Waffen, wie z.B. den Lichtpfeil früher freischalten und andere Dungeons und Bosse dadurch schneller besiegen. Hier liegt die Weltrekordszeit bei 2:49:39.
Wind Waker World Record History

Da der Item Slide Glitch bei The Legend of Zelda: The Wind Waker für GameCube nicht möglich ist und so die nötige Geschwindigkeit für Barrier Skip nicht erreicht werden kann, bleibt dieser Glitch für die GameCube Version weiterhin hinter Schloss und Riegel. Ein Geheimnis, was nur darauf wartet, gelüftet zu werden!

Hast Du Dich auch schon einmal an einem Speedrun versucht? 😀

 

Quelle: YouTube, ZeldaSpeedruns, Speedrun, Imgur

Passende Produkte

GameCube - The Legend of Zelda: The Wind Waker

mit OVP, gebraucht

>
Wii U The Legend of Zelda: The Wind Waker

mit OVP, gebraucht

>
Wii U - The Legend of Zelda: The Wind Waker

Nintendo Selects, DE Version, NEU & OVP

>

Zelda: A Link to the Past – Blinder Speedrun!

Eingetragen bei: News | 0

Spieler besiegt alle Bosse bei Zelda: A Link to the Past blind!

The Legend of Zelda Thumbnail

Vor ein paar Tagen bezwang der Streamer ParisianPlayer alle Bosse aus The Legend of Zelda: A Link to the Past mit verbundenen Augen! Wir erzählen Dir, wie er das geschafft hat.

Zelda A Link to the Past

The Legend of Zelda: A Link to the Past zählt zu den schweren Teilen der Zelda-Saga und stellt Spieler vor ein herausforderndes Abenteuer. Jetzt hat der Speedrunner und Streamer ParisianPlayer in seinem – „all Bosses, all glitches“-Run alle Bosse und Dungeons mit verbundenen Augen gemeistert. Zwar benutzt er ein paar Glitches, um eher an bestimmte Gegenstände zu kommen, die Bosse besiegt er aber ohne Unterstützung. Um sich auch blind orientieren zu können, nutzt der Streamer sein Schwert und klopft damit Wände und Hindernisse ab.

Von den geplanten 12 Stunden benötigte ParisianPlayer für seinen Run sogar nur ca. 9 Stunden. Das ganze Spektakel kannst Du Dir dazu hier ansehen: Blindfolded all bosses Video

A Link to the Past

Was denkst Du? Ziemlich abgefahren, oder? 😀

Quelle: kotaku

 

Passende Produkte




SNES - Legend of Zelda: Link to the Past

Modul, gebraucht

>
GameBoy - The Legend of Zelda: Links Awakening

Modul, gebraucht

>

The Legend of Zelda in 3 Minuten durchgespielt!

Eingetragen bei: Infos | 0

Speedrunner spielt The Legend of Zelda in unter 3 Minuten durch!

the-legend-of-zelda-tn

Dem Glitcher und Speedrunner Sockfolder ist es gelungen die 1.1.-Famicom-Fassung des ersten Teils der Zelda-Reihe in unter 3 Minuten zu beenden. Durch eine ganz bestimmte Reihenfolge von Vorgängen, einer Flöte und einigen Geistern gelang das kleine Kunststück. Ein YouTube-Video erklärt den Trick.
Weiter

Bloodborne – Durchgespielt in 44 Minuten!

Eingetragen bei: News | 0

Speedrunner schafft Bloodborne in weniger als einer Stunde

Wer hätte das gedacht: Nicht einmal eine Woche nach dem Release von Bloodborne für die PS4 wurde bereits ein Weltrekord aufgestellt und dieser liegt beeindruckenderweise bei nur 44 Minuten. From Software ist durch ihre Souls-Teile bekannt für ein besonders schwieriges Gameplay und auch bei Bloodborne kommt dieser Schwierigkeitsgrad nicht zu kurz.

Weiter