Xbox Series X: Alle Details

Eingetragen bei: News | 0

Alle Infos zur neuen Konsole

Xbox One X

Langsam aber sicher neigt sich die aktuelle Konsolengeneration und damit auch die Zeit der Xbox One dem Ende zu. Doch es wird schon fleißig am Nachfolgermodell, der Xbox Series X, getüftelt. Obwohl schon vieles über die neue Xbox bekannt ist, wird immer noch viel über die nächste Xbox-Generation spekuliert. Wir versuchen mit diesem Blog etwas Licht ins Dunkle zu bringen und Euch über das Design und die Hardware aufzuklären.

Xbox Series X

Auf den Game Awards 2019 wurde abgesehen von dem Namen auch das Aussehen der neuen Konsole bekannt gegeben. Die genauen Maße gibt es zwar noch nicht, die Konsole soll aber so breit wie ein Xbox One Controller und so hoch wie drei dieser Controller sein. Das Aussehen ähnelt stark einem Tower-PC, allerdings kann die Konsole vertikal als auch horizontal betrieben werden. Der neue Xbox Series X Controller ähnelt stark dem aktuellen, aber er bekommt einen neuen Share-Button und das verbesserte D-Pad vom aktuellen Xbox Elite Series 2 Controller. Ihr müsst nicht zwangsläufig die Controller der Series X verwenden, sondern könnt auch alte Controller der Xbox One benutzen. Ihr könnt ebenfalls alte Spiele aller Xbox-Generationen auf der Series X zocken. Die Abwärtskompatibilität wurde offiziell bestätigt. Auf der neuen Xbox könnt Ihr die Games in besserer Qualität genießen, nämlich mit höheren Bildraten und höherer Auflösung. An neuen Games für das neue System hat Microsoft bisher nur Halo: Infinite und Senua’s Saga: Hellblade 2 angekündigt. Microsofts hauseigene Studios, die Xbox Game Studios, arbeiten bereits unter Hochdruck an etlichen neuen Titeln. Einige davon werden noch für die Xbox One, andere dagegen mit Fokus auf die Series X entwickelt.

Microsoft hat bereits folgende technische Daten für die Series X bestätigt:

  • AMD-CPU – bietet viermal mehr Prozessorleistung als eine Xbox One
  • SSD-Festplatte – sorgt für kürzere Ladezeiten
  • Quick Resume-Feature – ermöglicht schnelles Zurückkehren ins pausierte Spiel
  • Hardware-gestütztes Raytracing – bietet realistische Lichtdarstellung, Bildrate von bis zu 120 FPS und 8K-Auflösung
  • Variable Rate Shading (VRS) – Pixel werden nicht mehr einzeln berechnet, sondern in Gruppen zusammengefasst, das mindert die Rechenleistung
  • Unterstützung von xCloud – ermöglicht es, Spiele bereits vorab über Streaming zu starten, während Ihr auf den Download des Titels wartet
  • Anschlüsse – HDMI, Optical Audio, USB-A, Ethernet, Strom

In den letzten Monaten gab es viele Gerüchte darüber, ob die nächste Xbox ohne ein optisches Laufwerk für Discs erscheinen wird, allerdings hat Microsoft auf der E3 2019 dieses Gerücht widerlegt. Die Xbox Series X wird auf jeden Fall ein Laufwerk haben. Auch wurde spekuliert, ob die Series X VR unterstützen wird, Microsoft hat das ganz klar verneint.

Der Release für die Xbox Series X-Konsole wird zusammen mit dem Starttitel Halo: Infinite zum Weihnachtsgeschäft 2020 erfolgen.

 

Was denkt Ihr über die nächste Xbox-Generation? Freut Ihr Euch schon auf die Xbox Series X?

 

Quelle: Gematsu

Passende Produkte

Original Wireless Controller #Patrol Tech Edition

gebraucht, mit OVP

>
Grand Theft Auto V / GTA 5

gebraucht, mit OVP

>
Forza: Horizon 3

gebraucht, mit OVP

>

Xbox & PS5: Gefährdet Coronavirus Release?

Eingetragen bei: News | 0

Kommen die beiden neuen Konsolen erst 2021 auf den Markt?

Das Coronavirus sorgt aktuell für Schlagzeilen auf der ganzen Welt. Zuerst in Festlandchina aufgetreten, gibt es mittlerweile weltweit ca. 44.200 bestätigte Infektionsfälle und über 1100 Todesopfer. In China sind besonders schwer betroffene Bereiche wie die Region um die Stadt Wuhan komplett von der Außenwelt abgeschnitten, dadurch stehen wichtige Industrie- und andere Produktionsstandorte vollständig still. Und das hat möglicherweise auch Auswirkungen auf den Ende des Jahres anstehenden Release.

PS5

Nintendo meldet bereits erste Lieferschwierigkeiten. Wie das Finanzportal Business Insider berichtet, hat Nintendo Probleme bei der Auslieferung der Nintendo Switch in Japan. Der Grund dafür sei, dass die Joy-Cons der Switch momentan nicht mehr produziert werden können, da die Herstellung in China stattfindet. Wie lange die Verzögerungen noch andauern werden, könne man bis jetzt noch nicht sagen, erklärte Nintendo.

Nun stellt man sich immer öfter die Frage, ob das Coronavirus auch die Produktion der PS5 und der Xbox Series X negativ beeinflussen könnte. Denn die Massenproduktion der neuen Konsolen steht in nicht allzu ferner Zukunft an, um die voraussichtlich große Nachfrage Ende des Jahres bewerkstelligen zu können. Aber der derzeitige Shutdown könnte an vielen Produktionsstandorten für Verzögerung sorgen.

„In der Videospielbranche wird derzeit ein Produkgenerationswechsel für Ende 2020 durchgeführt oder in Angriff genommen, der so nur einmal in vielen Jahren auftritt“, heißt es in einer Mitteilung der Jeffries Group, einer der größten Investmentbanken der Welt. Weiterhin erklären sie: „Wenn die Produktion aufgrund von Fabrikschließungen länger als einen Monat stillsteht, wird sich der Zeitplan verzögern.“ Derzeit stehen bereits viele chinesische Fabriken schon wochenlang still oder produzieren aufgrund von fehlender Belegschaft nur auf Sparflamme.

Bislang dürfen die Folgen nicht allzu dramatisch sein, sodass sich der Release der PS5 und Xbox Series X tatsächlich verschiebt. Dauert allerdings die Coronavirus-Epidemie in China noch weiter an, könnte die Veröffentlichung der neuen Systeme zu Weihachten 2020 in Gefahr geraten und erst 2021 auf den Markt kommen. Es bleibt also abzuwarten.

 

Was denkt Ihr darüber? 

 

Quelle: T3